«Durchschnittshäuser» Edition im Hochdruck in der Druckwerkstatt Lenzburg (Urs Jost) 2016
Ausgehend von der Schablone-Arbeit „Fertighaus“, die sich einer Sammlung auf dem Internet publizierter Fertighäuser bedient, ist eine weiterführende Serie Druckgrafiken entstanden. Dabei werden Schablone-Formen einzelner Häuser mit miteinander kombiniert. Durch die Überlagerung mit lasierender Druckfarbe entstehen Hausformen, die als Durchschnitt der einzelnen Referenzen gelesen werden. In der Serie gelangen immer andere Kombinationen zur Anwendung und es kristallisiert sich das durchschnittliche Erscheinungsbild der bevorzugten Einfamilienhaus-Architektur heraus.

B045_a_Andreas_Hofer

B045_b_Andreas_Hofer

B045_c_Andreas_Hofer

B045_d_Andreas_Hofer